Rechtslupe

Die Rechtslupe ist ein Internet-Nachrichtenmagazin rund um Recht und Steuern. Sie finden in der Rechtslupe sowohl aktuelle Nachrichten wie auch viele Hintergrundberichte und Zusammenstellungen, mit denen die Rechtslupe versucht, Ihnen ein zuverlässiger Begleiter bei allen rechtlichen und steuerlichen Themen zu sein.

Die Redaktion der Rechtslupe berichtet werktäglich über aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung wie auch in ausführlichen Hintergrundberichten zu wichtigen rechtlichen oder steuerlichen Fragen.

Die Rechtslupe richtet sich an alle, die sich für Rechts- und Steuerthemen interessieren: Verbraucher und Unternehmer, Rechtsanwälte und Unternehmensjuristen, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater.

Rechtslupe-EducationSeit ihrem Start im November 2008 verzeichnet die Rechtslupe steigende Besucherzahlen. So finden sich aktuell auf der Rechtslupe monatlich 150.000 Besucher mit insgesamt 300.000 Seitenaufrufen.

Derzeit haben über 2.600 Stammleser den RSS-Feed der Rechtslupe abonniert. Weitere 700 Stammleser haben unseren täglichen eMail-Newsletter abonniert. Bei diesen eMail-Abonnenten handelt es sich überwiegend um Rechtsanwälte und Steuerberater. Und bei Twitter folgen über 37.000 Follower unseren Meldungen.

Rechtslupe-BrowingLocationDie Rechtslupe ist ein gratis nutzbares Informationsportal, das sich ausschließlich aus Werbeeinnahmen finanziert. Sie setzt sich zusammen aus vielen unterschiedlichen Informations-Portalen zu vielen unterschiedlichen Themen. Die Aktualität und Exklusivität der Informationen, der User und auch der stetige Ausbau durch kontinuierlich neu hinzukommende Portale macht die Rechtslupe für Werbepartner interessant. Die Rechtslupe wird von ihren regelmäßigen Usern stündlich und täglich genutzt und ständig kommen neue User hinzu. Deshalb ist die Rechtslupe die geeignete Plattform für Unternehmen mit aussagekräftiger Werbung. Unsere Philosophie: Aktualität und das Besondere! Das gilt auch für unsere jetzigen und zukünftigen Werbepartner.

Die Rechtslupe bietet Werbemöglichkeiten in Text und Banner. Auf Wunsch kann auch eine Werbeeinblendung auch auf einzelne Themengebiete zugeschnitten werden.

»»   zur Rechtslupe   ««